Termine

Terminkalender

Wochenendwanderung OG Konzen
Samstag, 02. März 2024, 08:30
Aufrufe : 270
OG Konzen,
 

Einladung zu einer Vogelbeobachtungswanderung am Niederrhein (Xanten) am Sa., 02. März 2024

In den Wintermonaten überwintern zehntausende Gänse – in der Mehrheit Blässgänse – in den Rheinauen am Niederrhein. Es ist ein großartiges Naturschauspiel, wenn tausende Gänse die Landschaft dort überfliegen. Außer Gänsen gibt es natürlich auch noch viele andere Vögel zu beobachten, mit etwas Glück auch den Seeadler.

Je nach Teilnehmerzahl werden wir einen Kleinbus mieten. Für die Mitfahrgelegenheit (Kleinbus oder auch Pkw) berechnen wir € 30,00 pro Person; es werden insgesamt ca. 350 km zurückgelegt.

Treffpunkt ist um 8.30 Uhr am WP Kirche Konzen. Treffpunkt am Niederrhein ist gegen 10.30 Uhr das Naturforum in Xanten (Bislicher Insel 11, 46509 Xanten). Hier werden wir eine ca. zweistündige Wanderung mit Vogelbeobachtung unternehmen. Die Mitnahme eines Fernglases ist unbedingt zu empfehlen. Mittags kehren wir ein in das Lokal Fährhaus, das direkt am Rhein liegt. Nach dem Besuch des Fährhauses werden wir am Rhein entlangfahren und weitere Vögel suchen.

Die Heimfahrt ist gegen 16:00 Uhr geplant, so dass wir gegen 18:00 Uhr wieder in Konzen sind.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis Do., 22.02.2024 bei Karl-Heinz Huppertz mittels der o. g. Kontaktdaten und Hinweis auf den Transportwunsch (Selbstfahrer oder Mitfahrer; Pkw oder Kleinbus).

Über die Website RVR-Naturforum Bislicher Insel kann man sich vorab über die Gegend informieren.

Rucksackverpflegung: nein

Anmeldung: ja

Gäste sind herzlich Willkommen

Ort WP Kirche Konzen
Themenwanderung: Vogelbeobachtungswanderung am Niederrhein (Xanten), Anmeldung bis Do., 22.02.2024
WF: Günter Krings

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.